Akupunktur

Was ist Akupunktur?

Akupunktur ist eine Jahrtausende alte Therapiemethode aus China, bei der mittels Nadeln oder Laser durch physikalische Reize an genau definierten Punkten heilend auf den Organismus des Lebewesens eingewirkt werden kann.

Was kann man mit Akupunktur erreichen?

Mit Akupunktur kann geheilt werden, was gestört ist, aber nie, was zerstört ist !!!
Bei degenerativen Erkrankungen kann man mittels Akupunktur eine Schmerzlinderung erreichen, jedoch die Zerstörung nicht rückgängig machen.

Wobei wendet man Akupunktur an?

Da die Anwendungsmöglichkeiten vielfältig sind, hier einige Beispiele:

  • Funktionelle Störungen des Bewegungsapparates
  • Stoffwechselstörungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Stimulierung des Immunsystems
  • Leistungsabfall
  • Hauterkrankungen (z.B. Sommerekzem, Neurodermitis, Hot-Spots usw.)
  • Fressunlust
  • Narbenentstörung
  • Schmerzbehandlungen bei irreversiblen Erkrankungen (z.B.Arthrose usw.)
  • Behandlungen nach Operationen zur Reha(z.B. Bandscheibenvorfall/ Dackellähme)

 

Da es sich bei der Akupunktur nach TCM um eine ganzheitliche Behandlungsmethode handelt, kann man hiermit auch auf psychische Gemütszustände regulierend einwirken (z.B. übermäßige Ängstlichkeit usw.)

Bei Tumoren oder Krebs (auch wenn nur der Verdacht darauf besteht) ist eine Behandlung mittels Akupunktur kontraindiziert.

Bei sachgemäßer Anwendung ist Akupunktur eine nebenwirkungs- und dopingfreie Behandlungsmethode, die von den meisten Tieren problemlos toleriert wird.

In seltenen Fällen kommt es vor, dass Tiere auf Akupunkturbehandlungen nicht ansprechen.

Menü schließen